Badezimmer Fliesen Heimwerker Renovieren Rat und Tat Forum Wohnen

Terrassenfliesen sanieren

Die Terrasse in neuem Glanz erstrahlen lassen

Oft sehen die Terrassenfliesen nicht mehr sehr ansehnlich aus, und da sich viel auf der Terrasse abspielt, sollte diese auch einladend wirken. Hier kann mit etwas Fleiß ein schönes Bild mit sanierten Terrassenfliesen geschaffen werden.

Die Verlegung Fliese-auf-Fliese

Das Foto zeigt eine Feinsteinzeugfliese

Das Foto zeigt eine Feinsteinzeugfliese. (c)mdworschak – Fotolia.com

Für alle, die sich die Arbeit vereinfachen und die Alten fliesen nicht herausschlagen möchten, gibt es eine perfekte Lösung. Beim Terrassenfliesen sanieren werden einfach die neuen Fliesen auf die Alten verlegt.

Hierbei werden alle Arbeitsgänge wie beim Neu Fliesen ausgeführt. Dafür gibt es einen gießfähigen, flexiblen Pulverkleber. Nach dem Auftragen des Klebers sind die Fliesen sogar schon wieder nach drei Stunden begehbar. Aber hier ist die Gefahr von Rissen auch gegeben.

Neuverlegung der Terrassenfliesen

Der sicherste Weg ist die Entfernung der alten Fliesen. Danach muss der Untergrund staubfrei, trocken und eben sein. Unebenheiten sollten mit Spachtelmasse ausgeglichen werden.

Anschließend wird der Kleber oder der Mörtel vier Millimeter dünn aufgekämmt. Nun wird die Fliese in das Mörtelbett mit einem Fliesenhammer geklopft. Dies sollte ganz leicht geschehen. Randstücke können einfach mit einer Fliesenschneidemaschine zugeschnitten werden.

Oberfläche von Terrassenfliesen erneuern

Die Oberfläche der alten Fliesen ist zu säubern. Sie muss staub- und fettfrei sein. Mithilfe eines Schleifvlieses oder auch einem Schmirgelpapier werden nun die Fliesen aufgeraut, sodass der Lack darauf besser hält. Der nun folgende Farbauftrag erfolgt aus zwei Schichten Epoxidharzlack, und nachdem die erste Schicht trocken ist und angeschliffen wurde, kann dann die Zweite aufgetragen werden.

Hier sind bei der Farbauswahl keine Grenzen gesetzt. Bei dem zu verwendenden Lack, der aus zwei Komponenten besteht, müssen dringend die Verarbeitungsvorschriften eingehalten werden, denn dieser Lack ist gesundheitsschädlich.

Aus diesem Grund ist eine sehr sorgfältige Vorbereitung und Verarbeitung enorm wichtig. Die Fugen müssen überprüft und ausgebessert werden und vor Arbeitsbeginn sollten alle Gegenstände von der Terrasse entfernt werden. Auch sollte der Lack im Vorfeld auf den Fliesen und Fugen getestet werden. Wird dieser nicht von den vorhandenen Fliesen angenommen, ist er ungeeignet.


Das könnte sie auch interessieren