Badezimmer Fliesen Heimwerker Renovieren Rat und Tat Forum Wohnen

Mosaik Fliesen selber machen

Einfach und schnell ein Fliesen Mosaik herstellen

Das Foto zeigt ein Fliesen Mosaik

Das Foto zeigt ein Fliesen Mosaik.

Ein Fliesen Mosaik kann jeder ganz einfach selber machen. Um ein eigenes Mosaik aus Fliesenscherben zu verlegen, wird als erstes das passende Werkzeug benötigt und natürlich auch ein gut geplanter Arbeitsablauf. Dazu gehört auch die Überlegung, wie das Fliesen Mosaik aussehen soll. Als erstes solle auf einem ausreichend großen Backpapierstück oder ähnliches der Entwurf gezeichnet werden. Auch die passenden Fliesen, die sich in der Stärke nicht zu sehr unterscheiden sollten, sollten bereitliegen. Auch sollte die Dicke der Fugen nicht allzu große sein.

Alles was wichtig ist

Als Werkzeug sind ein Zahnkamm (6 bis 8 mm) oder ein kleiner Spachtel, ein Schwamm, ein Fugenbrett und Fliesenkleber/Fugenmaterial nötig.

Die Verlegung der Fliesen

Die Fliesen werden als erstes zu einem passenden Fliesenstück zusammengelegt. Hierbei ist die Fugenbreite zu beachten. Ist sie zu groß, können Risse entstehen. Auf Wunsch können zu große Fliesenstücke mit dem Hammer in einem Eimer zerkleinert werden. Nun wird das Fliesen Mosaik auf dem Boden vorgelegt, so wie es später einmal aussehen soll.

Das Fliesenbild wird nun direkt auf die Wand oder auf den Boden übertragen, indem mit einer Keller, mit dem Zahnkamm oder mit dem Spachtel der Kleber auf den Mosaikstücken verteilt und danach leicht auf die gewünscht Stelle gedrückt wird. Vorsicht ist bei der Menge des Klebers geboten, denn wenn zu viel Kleber aufgetragen wird, muss er später in mühsamer Kleinarbeit wieder aus den einzelnen fugen ausgekratzt werden.

Nun wird das Mosaik mit Backpapier leicht in den Kleber gedrückt und die nötige Zeit des Aushärtens des Klebers eingehalten (wie auf der Packung beschrieben). Für das Andrücken kann auf Wunsch ein Gummihammer verwendet werden. Ist der Kleber ausgehärtet, wird das Backpapier mit warmem Wasser gelöst.

Die farblich passende Fuge wird nun mit dem Fugenbrett auf das Fliesenbild verteilt und trocknen gelassen. Nach vollständiger Aushärtung wird mit einem Schwamm und klarem Wasser das Fugenbild gereinigt. Es kann sich trotz des mehrmaligen Abwaschens immer wieder ein grauer Schleier auf den Fliesen bilden, der einen Tag später mit heißem Wasser abgewischt werden kann.


Das könnte sie auch interessieren