Badezimmer Fliesen Heimwerker Renovieren Rat und Tat Forum Wohnen

Rutschige Fliesen?

Mittel gegen rutschige Fliesen

Glatte, rutschige Fliesen stellen nicht nur im Badezimmer eine hohe Gefahrenquelle dar. Viele Materialien bieten schon im trockenen Zustand nicht genügend Bodenhaftung, bei Nässe allerdings ist die Rutschgefahr um ein Vielfaches erhöht. Damit Ihr Aufenthalt in Küche oder Bad nicht zu einem unkalkulierbaren Risiko wird, sollten Sie der Verletzungsgefahr in Ihren Räumlichkeiten mit einigen wirkungsvollen Methoden den Kampf ansagen.

Effiziente Lösungen zur Verbesserung der Sicherheit

Bild: Natusteinfliese

Bild: Natusteinfliese

Glänzende Fliesen oder effektvolle Natursteine weisen viele Vorzüge auf, denn sie sind optisch ansprechend, funktional, hygienisch und vor allem sehr pflegeleicht. Doch wo Licht ist, da ist meist auch Schatten. Und so kommt es beim Ausstieg aus der Badewanne oder beim Laufen auf glatten Flächen immer wieder zu schweren Verletzungen, schlimmstenfalls mit Todesfolge, die es zu verhindern gilt. Rutschfeste Matten sind zwar ein erster Schritt in Richtung Sicherheit, sie sind aber aufgrund ihrer unhygienischen Eigenschaften nur als Übergangslösung geeignet.

Bei sogenannten Antirutschbelägen oder -bändern sieht die Sache allerdings schon anders aus. Diese lassen sich schnell und problemlos verlegen, sehen originell aus und sind besonders wirtschaftlich, da sie eine gewisse Nachhaltigkeit besitzen.

Die zertifizierte Rutschsicherheit kommt immer dann zum Einsatz, wenn Gefahr im Verzug ist und schnell gehandelt werden muss. Auf Grund ihrer selbstklebenden Eigenschaften kommen Sie beim Anbringen völlig ohne Fachmann aus – do it your self also.

Beseitigung von Rutschgefahren auf Oberflächen

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Verbesserung der Rutschsicherheit für das Auge des Betrachters unsichtbar bleiben sollte, dann bietet ein Antirutschspray die ideale Lösung. Das Spray ist im Außen- sowie Innenbereich einsetzbar und gibt Halt und Sicherheit auf Schritt und Tritt.

Einfach aufsprühen, trocknen lassen -fertig. Die bearbeiteten Flächen weisen eine rauere Oberfläche auf und sind immer wieder übersprühbar. Einen ähnlichen Effekt erzielen Sie auch mit einer Haft-Flüssigkeit, die mit einem Schwamm auf die zu behandelnde Stelle aufgetragen wird.

Nach einer gewissen Reaktionszeit, die sich immer nach der Beschaffenheit der Oberfläche richtet, einfach nur gründlich abspülen. Je nach Oberflächenstruktur kann so eine Verbesserung der Rutschsicherheit bis zu 100 % erreicht werden. Hinzu kommt der ästhetische Aspekt, denn die Beschichtung ist fast unsichtbar und das Bodenmaterial wird beim Auftragen nicht beschädigt.

Bewegung ohne Einschränkung

Rutschige Fliesen können nicht nur für tobende Kinder eine immense Gefahrenquelle darstellen, auch Erwachsenen kann ein falscher Schritt zum Verhängnis werden. Setzen Sie sich und Ihre Familie keinem Risiko aus und sorgen Sie effektiv vor, in dem Sie rutschige Fliesen aus Ihren vier Wänden verbannen.


Das könnte sie auch interessieren