Lötpaste

Zur Weichlötung mit Kupfer darf ich folgendes sagen. Ich benutze eine Lötpaste “Degufit 3000″. Die Rohre werden von mir nur grob gesäubert. Die Lötpaste wird nur auf das Rohrende aufgetragen. Beim Löten gebe ich, etwa dem Umfang des Rohres entsprechend, das handelsübliche Lötzinn bei. Die Verbindung ist 1A. Die Lötstellen sind danach zu säubern und die fertigen Rohrleitungen müssen (geht auch mit kaltem Wasser) gespült werden.

loetpaste
loetpaste

Teilen macht Spaß: Twitter Facebook Google+