Das Forum bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Fliesenlegen, Badezimmer Umbauen und Renovieren, Hilfe stellung und Anleitung für Anfänger und Profis.

Decke streichen

Bohren oder Sägen, Dübeln, Schrauben Tipps+Trick das alles sollte hier rein.
Benutzeravatar
Hausbauer.D

Re: Decke streichen

Beitragvon Hausbauer.D » 18. November 2014, 16:09

Xavi:
Koeschtele:Tapezieren kann aber auch in die Hosen gehen und dann ist eine Menge Geld verbraten. Manchmal macht es einfach Sinn, einen Fachmann einzuschalten.

Gruß, Koeschterle


Mein Vater und ich machen ja viel selbst, aber an die Decke würden wir uns nie allein wagen. Entweder Fachmann holen oder zumindest jemanden, von dem wir wissen, dass er geübt darin ist. Das ist nämlich keine leichte Aufgabe.



Die Decke zu streichen? Also ich streich immer alles selber, egal ob Wand, Fliese, Decke oder Lampe.. und schwer find ich das nun auch nicht wirklich..
Tapezieren, ja da ist die Decke wirklich nicht ganz so einfach, aber mit dem richtigen Material und jemanden der schon tapeziert hat, sollte das kein Problem werden/sein. Aber von einem Fachmann ist auf jedenfall nicht verkehrt..!


Benutzeravatar
Minka

Re: Decke streichen

Beitragvon Minka » 18. November 2014, 16:12

An der Decke und dann auch noch im Altbau, würde ich mir auch lieber professionelle Hilfe holen. Und wenn der Vormieter da Murks gemacht hat, könnt ihr doch sicher über die Kosten mit dem Eigentümer sprechen oder?

Benutzeravatar
Fritz

Re: Decke streichen

Beitragvon Fritz » 18. November 2014, 16:12

Minka: An der Decke und dann auch noch im Altbau, würde ich mir auch lieber professionelle Hilfe holen. Und wenn der Vormieter da Murks gemacht hat, könnt ihr doch sicher über die Kosten mit dem Eigentümer sprechen oder?



Würde ich auch sagen. Auf jeden Fall mal mit dem Eigentümer der Wohnung drüber sprechen! Wenn ihr einen netten Vermieter habt, lässt sich da bestimmt über etwaige Kostenübernahme reden. ;)
Unsere Zweitwohnung von beispielhaus.de/haeusertyp_Reihenhaus.html hier hat glücklicherweise auch einen sehr netten Vermieter, wodurch sich über die eine oder andere Kostenübernahme problemlos reden lässt :)

Benutzeravatar
waldem0r

Re: Decke streichen

Beitragvon waldem0r » 18. November 2014, 16:13

Wir hatten damals professionell Hilfe gekriegt, die der vermieter auch gezahlt hat, im Endeffekt haben die aber nur abgekratzt und dann neu gestrichen und uns noch gefragt ob wir Tapete haben wollen an der Decke, könnte man alles selbst machen, aber wenns gemacht und bezahlt wird, warum nich ;)



Zurück zu „Heimwerker“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste