Das Forum bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Fliesenlegen, Badezimmer Umbauen und Renovieren, Hilfe stellung und Anleitung für Anfänger und Profis.

Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Rat und Tat sowie Fragen & Antworten.
Benutzeravatar
Chris

Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon Chris » 17. April 2015, 12:23

Guten Tag! Ich habe eine Frage: wenn Fliesen an sich okay sind (vor ca. 3 Jahren verfliest), aber die Fugen mit Fugenweiß überstrichen wurden und deshalb nicht mehr schön aussehen, kann man dann neu verfugen, ohne die alten Fugen zu entfernen? Da gibts ja einen speziellen Fugenzement - oder so etwas? Können Sie mir sagen, ob das klappt und was ich nehmen muss? Liebe Grüße


Benutzeravatar
slupina-badsanierung

Re: Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon slupina-badsanierung » 17. April 2015, 12:24

Hallo Chris,
wenn Sie eine Dauerlösung haben möchten, ist eine Versiegelung der für Erosion und Schimmel anfälligen Fliesenfugen sinnvoll.
Die Firma Bad & Pool Sanierung Slupina bietet Ihnen da eine kostengünstige Handwerksleistung - die Fliesenbeschichtung.
Da die Fliesenfugen mitbeschichtet werden, sind diese nicht mehr anfällig gegenüber Umwelteinflüsse.

Benutzeravatar
Der Fuchs

Re: Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon Der Fuchs » 17. April 2015, 12:24

nein, geht nicht ohne die fugen auszukratzen

Benutzeravatar
slupina-badsanierung

Re: Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon slupina-badsanierung » 17. April 2015, 12:25

Vor der Slupina-Beschichtung werden die Fugen vorbehandelt und bei Bedarf aufgefüllt werden.
Auch Risse können bei unserer Methode bis 2mm überbrückt werden.


Benutzeravatar
Rainer

Re: Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon Rainer » 17. April 2015, 12:25

Hallo!

Was mich interessieren würde bei einen Neuverfugung, wie tief muss den die alte Fuge ausgekratzt werden?

Gruss

Rainer

Benutzeravatar
Der Fuchs

Re: Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon Der Fuchs » 17. April 2015, 12:25

gute frage... ist immer abhängig vom fugmittelhersteller.... bei ner feinfuge würd ich aus dem stehgreif sagen ca 5 mm als minimum... vorab auf kleinfläche testen, ab welcher tiefe die fuge hält...

Benutzeravatar
puzzig69

Re: Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon puzzig69 » 17. April 2015, 12:26

hallo ,hab da mal ne frage.
gibt es ein spezielles werkzeug um fliesenfugen zu entfernen(auskratzen)?

Benutzeravatar
menlog
Administrator
Beiträge: 83
Registriert: 14. November 2014, 10:01
Kontaktdaten:

Re: Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon menlog » 17. April 2015, 12:26

Hallo puzzig

schau mal hier http://www.biermann-web.de/ratundtat/fl ... -verfugen/
dafür gibt es einen Fugenkratzer

Gruss Frank

Benutzeravatar
Simimnon

Re: Fugen erneuern ohne Auskratzen?

Beitragvon Simimnon » 17. April 2015, 12:27

Auskratzen sollte man sie immer, um Rückstände auch zu entfernen, denn die hindern am Ende die stabile Fuge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste