Das Forum bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Fliesenlegen, Badezimmer Umbauen und Renovieren, Hilfe stellung und Anleitung für Anfänger und Profis.

Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Rat und Tat sowie Fragen & Antworten.
Benutzeravatar
Waler

Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon Waler » 20. März 2015, 20:10

Wie muss der Fussbodenaufbau vom Balkon aussehen,
wenn er gut abgedichtet und gefliest werden soll?


Benutzeravatar
Rainer

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon Rainer » 20. März 2015, 20:11

Zunächst sollte ein Gefällestrich auf den Balkon aufgebracht werden. Im Anschluss (ausreichend Trockenzeit beachten) den Estrich "abdichten" mit einer Art "flüssigen Folie" (wird auch in Badezimmern in den Nassbereichen verwendet, z.B. Dusche) oder mit der DITRA Matte von Schlüter.

An den Wandanschlüssen wird das ganze mit einem Dichtband abgedichtet. Danach kann gefliesst werden, wobei hier darauf zu achten ist, dass Fliesenkleber für vollflächiges Verlegen benutzt wird.

Gurß
Rainer

Benutzeravatar
Markor

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon Markor » 20. März 2015, 20:11

Flüssige Abdichtung ist wohl etwas falsch .Die Abdichtung muß
eine Zementäre Abdichtung sein .Die meistens aus 2 komponeten besteht.Bei der Ditramatte muß man die Dichtbinde(Kerdiband)mit Kerdicoll eingeklebt werden.

mfg

Benutzeravatar
Il Maestro

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon Il Maestro » 20. März 2015, 20:11

Geht noch einfacher.... Betonplatte durch Dachdeckerabklebung schützen, Splitt drauf (mind 3 cm) und dann Terrassone-Fliesen lose drauf legen, ausfugen, fertig....


Benutzeravatar
fri

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon fri » 20. März 2015, 20:12


Benutzeravatar
Der Fuchs

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon Der Fuchs » 20. März 2015, 20:14

eher nicht.... der fliesenleger kann den belag nur AUGENSCHEINLICH prüfen... wie soll er auch eine undichtigkeit feststellen?? ... zumal, naja.... wie kann man denn auch einer 25 jahre alten abklebung oder abdichtung noch vertrauen?????

bei neuen abdichtungen ist dann der dachdecker für sein gewerk verantwortlich, und der macht dann nach fertigstellung mit seinem kunden eine Übergabe-abnahme.... ab da ist der kunde für seinen belag selber verantwortlich

wenn wir solche arbeiten durchführen bestehen wir immer auf eine neue abdichtung der unterkonstruktion um solchen problemen vorzubeugen... wobei wir aber auch im vorfeld darauf hinweisen das, z.b. wie in diesem fall bei 25 jahren immer eine undichtigkeit vorprogramiert ist...

also: runter und neu!! :-(

Gruß

Der Fuchs

Benutzeravatar
Anne

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon Anne » 20. März 2015, 20:15

Anstatt Fliesen kann man auch direkt das System der Slupinas verwenden, dann isses direkt von Anfang an dicht :-)

Benutzeravatar
Hotte

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon Hotte » 20. März 2015, 20:16

Schonmal was von einer Wasserdichten Fuge gehört Sopro Saphir Fuge geht kein Wasser durch, dann muss natürlich auch eine Feinsteinzeugfliese verwendet werden. Finger weg von Baumärkten ist alles China import, halte ich nichts von.

Benutzeravatar
Der Fuchs

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon Der Fuchs » 20. März 2015, 20:16

Es gibt keine Wasserdichte Fuge.... lasst euch sowas nicht einreden....

Benutzeravatar
rene1708

Re: Balkon fliesen gut abgedichtet ?

Beitragvon rene1708 » 20. März 2015, 20:17

Hallo,
Eine Kunstoffbeschichtung mit einem lösemittelfreien,hochflexiblen Epoxidharz danach eine Absandung mit Quarzsand,nach verfestigung abkehren,danach eine zweite Schicht wo das Absanden entfallen kann!



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste