Das Forum bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Fliesenlegen, Badezimmer Umbauen und Renovieren, Hilfe stellung und Anleitung für Anfänger und Profis.

Fliese und Wand fest mit Fugenmörtel verfugt

Rat und Tat sowie Fragen & Antworten.
Benutzeravatar
Wohlhöfler

Fliese und Wand fest mit Fugenmörtel verfugt

Beitragvon Wohlhöfler » 18. März 2015, 17:58

Hallo ,
ich habe in meinem Neubau die Fuge zwischen Fliese und Wand fest
mit Fugenmörtel verfugt.

Die Sockel sind auch schon dran und diese mit Silikon verfugt.

Meine Frage ist nun: Wie hoch ist das Risiko, das meine Fliesen reißen?
Soll ich den Fugenmörtel zwischen Wand und Fliesenbelag eintfernen?


Benutzeravatar
fliesen24com

Re: Fliese und Wand fest mit Fugenmörtel verfugt

Beitragvon fliesen24com » 18. März 2015, 17:58

Hallo Herr Wohlhöfler,

ich vermute, dass Sie die Wandanschlußfuge zwischen Bodenfliese und Wand meinen.
Sollte dies der Fall sein ist das Risiko eines Spannungsrisses im Fliesenbelag durchaus gegeben. Insbesondere bei einem Neubau kommt es in den ersten zwei Jahren nich zu nicht unerheblichen Bewegungungen zwischen Estrich und Wand.
Sollte in der Mitte des Zimmers eine Dehnungsfuge vorhanden sein, so wird das Risiko stark minimiert.

Den Fugenmmörtel an der Wand zu entfernen nachdem die Sockelleisten dran sind ist wohl kaum möglich, wäre aber sinnvoll.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast