Das Forum bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Fliesenlegen, Badezimmer Umbauen und Renovieren, Hilfe stellung und Anleitung für Anfänger und Profis.

Verlegequalität des Fliesenlegers

Rat und Tat sowie Fragen & Antworten.
Benutzeravatar
Kai

Verlegequalität des Fliesenlegers

Beitragvon Kai » 18. März 2015, 11:47

In meiner Küche hahe ich poliertes Feinsteinzeug verlegen lassen und nun ist das schöne Spiegelbild leider verzerrt,
weil das Feinsteinzeug nicht richtig waagerecht liegt.

Wieviel Versatz muss man denn erlauben(in Grad oder in mm)?

MfG
Kai


Benutzeravatar
August Möller

Re: Verlegequalität des Fliesenlegers

Beitragvon August Möller » 18. März 2015, 11:47

Hallo

die Bemessungsgrundlage für die zulässige Höhendifferenz beträgt laut Merkblatt Fachverband der deutschen Fliesengewerbes:

Handwerkliche Verlegetoleranz 1,0 mm
+ vorhandene Stofftoleranz(Fliesen) 0,9 mm = 1,9 mm


Gruss August Möller


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste