Das Forum bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Fliesenlegen, Badezimmer Umbauen und Renovieren, Hilfe stellung und Anleitung für Anfänger und Profis.

Stolperkante

Rat und Tat sowie Fragen & Antworten.
Benutzeravatar
Beate

Stolperkante

Beitragvon Beate » 18. März 2015, 11:39

Wir haben auf einem Teilbereich eines vorhandenen Natursteinbodens einen neuen Granitboden kreisförmig (Radius ca. 3,70m) aufkleben lassen. Stärke 12 mm.

Die Fase sollte so flach wie möglich geschliffen werden, damit keine Stolperfalle entsteht. Nun beträgt sie 45°, und wir haben nun die befürchtete Stolperfalle.

Frage: Gibt es Übergangsschienen mit einem entsprechenden Profil und kann man diese vom Hersteller im vorgegebenen Radius biegen lassen?

Oder gibt es eine Alternative?
Vielleicht eine Kunststoff-Schiene?
Oder eine Kunstharz-Kante?
Für baldige Antworten wäre ich sehr dankbar!

Vielen Dank im Voraus,
Beate


Benutzeravatar
Rene

Re: Stolperkante

Beitragvon Rene » 18. März 2015, 11:39

Ein eleganteste Lösung (eigene Meinung) ist ein Auftrag auf Reaktionsharzbasis.

Diese kann bis auf 0 mm auslaufen und geht Fugenlos auf den anderen Belag über. Eine indiv. Farbgebung ist möglich.

Nur vom Spezialisten anarbeiten lassen!

Benutzeravatar
markor

Re: Stolperkante

Beitragvon markor » 18. März 2015, 11:40

Hallo

Mal bei Schlüter im Schienenprogramm nachfragen die haben sicher eine Abschlußschiene da.
Nur Registrierte user können den Link sehen. glaube ich



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast