Badezimmer Fliesen Heimwerker Renovieren Rat und Tat Forum Wohnen

Steinzeugfliesen

Im Gegensatz zum Steingut wird die Scherbe bei 1150° – 1300° C gebrannt.

steinzeugfliesen

Bild Steinzeugfliese


Durch Zugabe von Feld- und Flußspaten werden die großen Zwischenräume mit „geschmolzenen Glaströpfchen“ aufgefüllt. Dadurch erreicht man eine höhere Dichte. Diese sehr dicht gebrannten Fliesen mit geringer Wasseraufnahme, gibt es glasiert und unglasiert. Dieser Bodenbelag ist strapazierfähiger und frostsicherer. Der ideale Bodenbelag für innen und außen, der viele Dekorationsmöglichkeiten eröffnet.


Das könnte sie auch interessieren