Badezimmer Fliesen Heimwerker Renovieren Rat und Tat Forum Wohnen

Riemchen richtig verlegen

Riemchen aus Ton und Keramik sind ein hochwertiger und haltbarer Wandbelag für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche.

Riemchen Einteilen

Ermitteln Sie zunächst durch Auslegen die Aufteilung des Wandbelages in der Breite.

Die Höheneinteilung erfolgt von oben nach unten, wobei Sie durch variieren der Fugenbreite (von 8-15 mm) den Belag so einteilen können, daß Sie mit einer ganzen Riemchenhöhe enden.

Riemchen kleben

Riemchen Kleben

Bild Riemchen Kleben

Stzen Sie jeweils rechts und links der zu beklebenden Fläche 3-4 Riemchen übereinander lot und waagerecht an.

Befestigen Sie an den unteren Riemchen eine Gummischnur, die den waagerechten Fugenverlauf vorgibt.

Tragen Sie einen geeigneten Kleber mit einer Glättkelle vollsatt auf und kämmen diesen mit einem groben Zahnspachtel von unten nach oben gleichmäßig durch.

Anschließend schieben Sie die Riemchen in das Klebebett ein und drücken sie gut fest.

Fugen glätten

Das Foto zeigt Riemchen an einer Wand.

Das Foto zeigt Riemchen an einer Wand.

Nach der Verlegung streichen Sie den Spezialkleber mit einem feuchten Flachpinsel glatt.

Arbeiten Sie immer in Teilstücken, damit der Kleber für das Verfugen leicht zu verarbeiten bleibt.

Eventuelle Kleberreste auf der Riemchenvorderseite wischen Sie mit einem sauberen, feuchten Schwamm sofort ab.

Kamine und Abmauerungen

Das Foto zeigt eine Abmauerung mit Riemchen

Das Foto zeigt eine Abmauerung mit Riemchen

Besondere gestalterische Möglichkeiten ergeben sich hier durch das scheitrechte Ansetzen von Riemchen, wie z.B. als Sockel oder Sturz.

Die Vorteile

vorteile-riemchen

Bild Vorteile Riemchen

Größe
Die größe der Riemchen sind durch ihr Format besonders geeignet, Wandflächen formschön zu gestalten.

Haltbar und pflegeleicht
Durch ihre Oberfläche sind keramische Riemchen sehr pflegeleicht und haltbar, besonders an Flächen, die starker Verschmutzung ausgesetzt sind, z.B. Fassaden, Flure und Kamine.


Das könnte sie auch interessieren