Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Wände verschönern

Wände beim Renovieren verschönern und Struktur erhalten

Die eigenen vier Wände können mit den im Handel erhältlichen Farben sowie Zubehör ganz leicht renoviert werden. Wer zum Beispiel schon vorhandene Untergründe, wie Strukturputz oder auch Raufasertapeten, nur überstreichen möchte, kann für den Neuanstrich eine feine, speziell dafür geeignete Farbe verwenden. Diese sogenannte Renovierfarbe hat die Eigenschaft, beim Anstrich nicht die vorhandene Struktur an den Wänden zu überlagern.

Foto: djd/Knauf Bauprodukte


Foto: djd/Knauf Bauprodukte Foto: djd/Knauf Bauprodukte

Renovierfarbe ist gut deckend und erhält dabei die Struktur. Ist Putz mit den Jahren grau und unansehnlich geworden, bringt Renovierfarbe das strahlende Weiß wieder auf die Wände zurück. Die Farbe eignet sich auch zum Überstreichen unmodern gewordener Tapeten.

Vielen geht das Streichen der Wände schneller von der Hand als das Verputzen. Wenn alte Tapeten nicht erst entfernt werden müssen, weil sie noch gut haften, kann der Anstrich mit Renovierfarbe sofort erfolgen. So lassen sich Räume innerhalb sehr kurzer Zeit renovieren.

Renovierfarbe: für verschiedenste Untergründe gut geeignet

Die Farbe lässt sich ganz einfach in Wohnräumen verwenden. Ob sie auf Strukturputz oder auf Raufasertapeten eingesetzt wird, richtet sich danach, was für eine Art von Wand vorhanden ist. Für glatte Wände ist Renovierfarbe ebenfalls gut geeignet. Easyfresh wird ganz leicht mit einer Walze aufgetragen.

An Übergangsstellen werden Wände einfach mit Malerkrepp abgeklebt, damit die Übergänge ordentlich geraten. Zur besseren Veranschaulichung stehen unter anderem Videos im Internet bereit.

Renovierfarbe in vielen aktuellen Farben

Im Original ist die Farbe mattweiß. Sie lässt sich jedoch sehr gut einfärben. Im Handel gibt es dafür Compact Colors, die genau mit der Renovierfarbe abgestimmt werden können.

Die Farben sind in zehn Farbtönen erhältlich. Besonders gern werden die Farben „Schiefer“, „Jade“ und „Muschel“ genommen. Für Liebhaber von Erd- und Naturtönen stehen die Farbtöne „Mokka“, „Café au Lait“, „Sand“ sowie „Terracotta“ bereit. Intensivere Farben sind „Zitronengelb“, „Honiggelb“ und „Ingwer“.

Es gibt die Compact Colors in zwei Größen, sodass die Farbe nach den eigenen Vorstellungen gemischt werden kann. Zu kaufen gibt es Renovierfarben sowie Compact Colors im Baumarkt.

Die Farbe Easyfresh lässt sich recht unbedenklich verwenden, da sie viele positive Eigenschaften aufweist

:


Das könnte sie auch interessieren