Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Starker Auftritt

Ausgetretene Treppen lassen sich mit langlebigem Naturstein bequem modernisieren

Ausgetretene Treppen stellen im Haus oder Außenbereich oft gefährliche Stolperfallen dar. Damit es nicht zu schmerzhaften Missgeschicken kommt, sollte man frühzeitig über eine Modernisierung der Stufen nachdenken. Mit vorgefertigten Elementen aus robustem und langlebigem Naturstein, die sich schnell und einfach verlegen lassen, können Heimwerker wieder für einen sicheren und festen Tritt sorgen.

Neuer Look – in wenigen Stunden

Die Fertigelemente aus Quarz- oder Marmorgranulat werden auf den vorbereiteten Untergrund verlegt und ermöglichen so wieder einen sicheren Tritt. Foto: djd/Renofloor
Die Fertigelemente aus Quarz- oder Marmorgranulat werden auf den vorbereiteten Untergrund verlegt und ermöglichen so wieder einen sicheren Tritt. Foto: djd/Renofloor

Gerade bei Treppen im Außenbereich ist der Naturstein angesichts seiner Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit eine gute Wahl. Aber auch in Innenräumen machen die vorgefertigten Elemente, die es beispielsweise vom Hersteller Renofloor gibt, eine gute Figur. Dabei ist gleichgültig, ob eine Treppe mit Teppichbelag, eine Holz- oder Betontreppe zu modernisieren ist. Meist kann der alte Belag sogar liegen bleiben, da die vorgefertigten Natursteinelemente aus Quarz- oder Marmorgranulat und einem klaren Harz besonders dünn gearbeitet sind. Somit können Heimwerker in nur wenigen Stunden eine komplette Treppe wie neu erstrahlen lassen.

Treppe ist sofort begehbar

Den ersten Schritt bildet dabei die Vorbereitung und Reinigung der alten Treppe. Danach werden die Abschlussprofile befestigt. Die vorgefertigten Elemente lassen sich dann einfach in den Kantenschutz einschieben. Als letzter Arbeitsschritt müssen noch eventuelle Ritzen und Ungenauigkeiten mit dem mitgelieferten Granulatmörtel ausgespachtelt werden – schon ist die neue Treppe begehbar. Filmclips auf www.renofloor.de zeigen im Detail, wie Heimwerker die praktischen Natursteinelemente verarbeiten können. Zahlreiche Marmorierungen in hochwertigen Ausführungen, warme Naturtöne und viele Trendfarben sorgen für individuelle Gestaltungsfreiheit. Damit kann sich die „neue“ Treppe jedem Geschmack und jedem Wohnstil anpassen.


Das könnte sie auch interessieren