Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

So wird Wohnen trendy

Aktuelle Tapetendesigns sind so vielfältig wie nie zuvor

Nicht nur die Mode schafft wechselnde Trends, auch der Bereich Wohnen und Einrichten ist bestimmten Strömungen unterworfen. So zeigen sich bei Tapeten regelmäßig neue Designs, Materialien oder Strukturen. Oft ähneln die Trends denjenigen der Mode, manche entwickeln sich auch vollkommen eigenständig. Sicher ist nur eines: Tapeten sind so vielfältig wie nie zuvor. Neben bewährten Dauerbrennern wie etwa Matt-Glanz-Effekten, Schwarz-Weiß-Grau-Kombinationen oder auch frischen Farben wie Apfelgrün sind einige Themen 2011 besonders zu beachten.

Je auffälliger, desto besser

Tapeten in Stein- oder Holzoptik beeindrucken durch das natürliche Flair, das sie jedem Raum verleihen. Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut
Tapeten in Stein- oder Holzoptik beeindrucken durch das natürliche Flair, das sie jedem Raum verleihen. Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut

Tapeten in Stein- oder Holzoptik beeindrucken durch das natürliche Flair, das sie jedem Raum verleihen. Ob Schiefer oder Backstein, Birke oder Edelholz – die neuen Tapeten im Naturlook gehören zu den Favoriten der Wandgestaltung. Knallig-bunte Tapeten, die in unifarbenen Blöcken miteinander kombiniert werden, erinnern an das „Color Blocking“ in der Mode, das diesen Sommer besonders trendy ist. Keine Tabus: Jede Farbe kann mit einer anderen kombiniert werden – je auffälliger, desto besser. Alte Gewohnheiten werden durchbrochen, indem Streifentapeten nicht mehr klassisch längs, sondern quer an die Wand tapeziert werden. Die Querstreifen verleihen dem Raum mehr Weite. Rauten, Kuben oder filigrane Linien – graphische Formen geben dem Raum Modernität und puristische Eleganz. Insbesondere in Kombination mit unifarbenen Wänden in gedeckten Farben wie „Greige“ – der beliebten Mischung aus Grau- und Beige-Tönen – wird der Raum zum Rückzugsort mit individueller Note.

Erinnerungen als Fototapete

Do-it-yourself-Fans kleben sich ihre ganz persönlichen Erinnerungen als Fototapete an die Wand. Neben einer Auswahl an vorgegebenen Motiven und Fotos können eigene Bilder für den Druck auf Tapete bearbeitet werden. Damit wird das Zuhause zum Schauplatz der eigenen Inspiration. Die Crush-Optik, in der Mode bereits als bewährtes Stilmittel gesetzt, spielt mit visuellen Effekten und bricht die Sehgewohnheiten auf. Dieser Trend verleiht den Wänden einen plastischen, teilweise dreidimensionalen Effekt.


Das könnte sie auch interessieren