Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Schöne Aussichten für den Klimaschutz

Offenheit und Klimaschutz sind im modernen Bauen keine Widersprüche mehr. Mit Dreifach-Wärmeschutzverglasungen etwa minimieren sich die Wärmeverluste auch bei großen Glasflächen in der Außenhülle eines Hauses. Beim Davinci-Haus etwa vermindert zudem ein Dach in Passivhausstandard den Energiebedarf. Große Fensterflächen helfen bei der passiven Nutzung der Sonnenenergie. Richtig geplant, kann die tief stehende Sonne im Winter und in den Übergangszeiten in die Räume fallen und zu ihrer Erwärmung beitragen. Infos sind unter www.davinci-haus.de nachzulesen.

Moderne Hauskonzepte setzen auf eine offene Raumgestaltung

Leben mit und in der Natur: Die Gartengestaltung spielt bei der Planung eines Davinci-Hauses eine wichtige Rolle. 	Leben mit und in der Natur: Die Gartengestaltung spielt bei der Planung eines Davinci-Hauses eine wichtige Rolle Foto: djd/Davinci Haus
Leben mit und in der Natur: Die Gartengestaltung spielt bei der Planung eines Davinci-Hauses eine wichtige Rolle. Leben mit und in der Natur: Die Gartengestaltung spielt bei der Planung eines Davinci-Hauses eine wichtige Rolle Foto: djd/Davinci Haus

Für viele Menschen steht ein eigenes Haus auf einem eigenen Grundstück ganz weit oben auf der Wunschliste. Auf der einen Seite verleiht das Eigenheim materielle Sicherheit und ist, im Unterschied zu anderen Geldanlageformen, weit weniger von Marktschwankungen abhängig. Auf der anderen Seite bedeutet eine Immobilie ein großes Stück Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung. Im eigenen Zuhause kann man seine Lebensträume ohne Kompromisse verwirklichen und das Zusammenleben genau so organisieren, wie man es sich wünscht.

Offene Architektur fördert die Kommunikation

Menschen mit einer Vorliebe für Offenheit, Transparenz und Kommunikation fühlen sich in Häusern wohl, die dieses Lebensgefühl aktiv unterstützen und vermitteln. Die Architektur eines Davinci-Hauses beispielsweise bietet eine gute Mischung aus offener Raumgestaltung und Rückzugsmöglichkeiten für die Bewohner. Typisch für die Häuser sind große Räume im Wohn- und Kommunikationsbereich, die ohne trennende Barrieren ineinander übergehen. Schlaf- oder Arbeitsräume lassen sich dank des Bauprinzips der Häuser abtrennen und bieten Rückzugsmöglichkeiten. Das Fachwerk-Bauprinzip schenkt den Bauherren bei der Planung von Grundriss und Raumaufteilung eine sehr große Gestaltungsfreiheit.

Die Grenzen zwischen Natur und Haus werden fließend

Ins Auge fallend ist dazu die Offenheit der Architektur nach außen. Die umgebende Natur des Gartens – die bei der Gesamtplanung des Hausensembles eine große Rolle spielt – und der Wechsel der Jahreszeiten sind im ganzen Haus sinnlich erlebbar und bestimmen das Lebensgefühl nicht nur während der warmen Jahreszeiten entscheidend mit. Dank des Fachwerkprinzips haben die Wandelemente keine tragende Funktion, sodass bodentiefe Verglasungen und geschlossene Wandelemente sich nahezu frei in die Außenhülle des Bauwerks einfügen lassen und damit Ein- und Ausblicke nach Maß möglich machen. Unter www.davinci-haus.de gibt es weitere Informationen zur offenen Architektur und Adressen zur Besichtigung von Musterhäusern.


Das könnte sie auch interessieren