Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Rollläden einfach Nachrüsten

Rollläden einfach Nachrüsten beim Dachfenster

Keine Wohnlage polarisiert so, wie die Dachgeschosswohnung. Die Einen verbinden mit ihr den Charme von Penthouse, Gemütlichkeit und im besten Fall eine großartige Aussicht über den Stadtteil, den Ort oder die Landschaft.

Andere wiederum sind eher abgeneigt, bei dem Angebot einer Dachgeschosswohnung zuzugreifen, weil sich durch die Schrägen die Möbel schlecht stellen lassen und die Fenster nicht, wie in den unteren Wohnungen mit Rollos oder Jalousien versehen sind.

Räume im Obergeschoss sind besonders urig. Ein passender Sicht- und Sonnenschutz trägt zur Wohlfühlatmosphäre im Oberstübchen bei. Foto: djd / VELUX®


Räume im Obergeschoss sind besonders urig. Ein passender Sicht- und Sonnenschutz trägt zur Wohlfühlatmosphäre im Oberstübchen bei. Foto: djd / VELUX® Foto: djd / VELUX®

Das Gerücht, dass in Dachwohnungen die Sonne gnadenlos hinein scheinen kann, sich enorme Hitze entwickelt und es keinen adäquaten Licht- und Sonnenschutz für diese Form von Fenstern gibt, hält sich hartnäckig. Dabei gibt es bereits seit einiger Zeit im Fachhandel hervorragende Produkte, mit denen sich Dachfenster, egal Giebel oder Flachdachfenster mit Rollos und Sonnenschutz innen und außen nachrüsten lassen.

Prima Klima – auch unter dem Dach

So, wie das Wohnen unter dem Dach schon längst keine Angelegenheit für lichtscheue Menschen ist, so vielfältig die Fensterformen sind, so weit gefächert sind die Angebote an Rollläden und Jalousien zum einfachen Nachrüsten. Dabei ist zunächst von Bedeutung, welches Fenster zu welchem Zweck einen Rollladen erhalten soll.

In jüngst gebauten Wohnungen, deren Dächer bereits über eine ordentliche Isolierung verfügen und den Wohnraum darunter im Sommer entsprechend weniger aufheizen, werden Rollos in der Regel nur noch als Sonnenschutz angebracht, denn so schön, wie ein Platz an der Sonne auch ist, knallt sie durch eine Fensterscheibe, wird es schon extrem heiß, blendet sehr und verleidet einen Aufenthalt im entsprechenden Bereich.

In Altbauwohnungen kommt der Hitzeschutz hinzu. Hier reicht es schon, dass die Isolierung des Daches nicht ausreichend schützt, ohne dass durch die Fenstern noch eine extra Portion Sonne, den Aufenthalt in der Wohnung erschwert und die Nächte schlaflos macht.

Somit schützen Rollläden nicht nur vor dem Licht der Sonne, sondern sorgen für ein besseres Raum- und Wohnklima unter dem Dach. Selbstverständlich können auch alle anderen Kriterien, wie Sicht-, Lärm-, bzw. Schallschutz, Insekten- und Staubschutz in Betracht kommen, um Dachfenster mit Rollläden nachzurüsten.

Do ist yourself oder Fachmann

Wer sich für den einfachen Sonnenschutz, ein Klickrollo, eine Lamellenjalousie oder ähnliches entscheidet, der kann dank gut verständlicher Einbau-Beschreibungen und mit ein wenig handwerklichem Geschick die Rollläden selbst anbringen.

Alles was darüber hinaus geht, gerade wenn es um das umfangreiche Nachrüsten von Rollläden an Dachfenstern geht, sollte dem Fachmann überlassen werden.

Hier stehen Fensterbauer und Dachdecker nicht nur mit Rat sondern auch mit Tat zur Seite, gewähren Garantien und verstehen ihr Handwerk, so dass dem Umfeld des Fensters kein Schaden zugefügt wird.

Gemeinsam mit dem Fachmann wird entschieden, ob die Fenster mit einer manuellen oder einer elektronischen Lösung versehen werden. Wie für jedes andere Fenster im Haus, hält der Handel auch für Dachfenster Elektro-Rollläden mit Funk-Bedienungen und unterschiedlichen Programmierungen bereit. So lassen sich nahezu alle erwähnten Fensterformen passgenau von innen und außen mit Rollläden versehen, einfach und bequem mit Elektro-Rollläden und Jalousien nachrüsten.

Mit freundlicher Unterstützung von VELUX


Das könnte sie auch interessieren