Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Perfekte Badgestaltung

Eleganz und Individualität in der Sanitärinstallation

Perfektion zeigt sich im Detail: Diese Weisheit gilt auch im Badezimmer, seitdem es sich vom Zweckraum hin zu einer Oase der Ruhe, Entspannung und Erholung gewandelt hat. So versteckt sich moderne Komforttechnik heute in der Wand – die Badsysteme von Geberit beispielsweise machen es durch Vorwand- oder freistehende Trennwandkonstruktionen möglich, dass sich die gesamte Installation unsichtbar macht und nichts die Atmosphäre des „Ruheraums Bad“ stört. Dennoch bleibt die Technik im Falle von Wartungs- und Reparaturarbeiten leicht zugänglich. Die Perfektion der Badinstallation zeigt sich besonders an der „Schnittstelle“ zum Menschen, also etwa bei den Betätigungsplatten der WC-Spülung.

Selbst die Betätigungsplatten für die WC-Spülung lassen sich einer perfekt durchgestylten Badgestaltung anpassen.
Selbst die Betätigungsplatten für die WC-Spülung lassen sich einer perfekt durchgestylten Badgestaltung anpassen.

Die Modelle der „Sigma“-Serie sind hier beispielgebend: In unterschiedlichen Farben und Oberflächenmaterialien erhältlich, macht das klare und dennoch zurückhaltende Design in jedem Badezimmer eine gute Figur. Vollendet wird der Look der Sigma10 und Sigma20 durch elegante, verchromte Ringe rund um die kreisrunden Betätigungstasten. Wer es noch individueller bevorzugt, kann seinen Gestaltungsideen mit „Sigma50“ freien Lauf lassen (Informationen unter www.geberit.de). Deren Oberfläche lässt sich, abgestimmt auf jedes Badezimmerdekor, selbst gestalten. So fertigt der Hersteller auf Wunsch sogar Dekore in Holz, Granit, Schiefer, Glas oder mit jedem anderen selbst gestalteten Design des Kunden an.


Das könnte sie auch interessieren