Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Natürliches Licht auch im Flachdach-Haus

Dank Flachdach-Fenstern von Tageslicht und frischer Luft im Bad profitieren

Sonnenschein und natürliches Tageslicht machen gute Laune und spenden die lebenswichtige Portion Vitamin D. Selbst ein Spaziergang an trüben Herbst- und Wintertagen liefert unserem Körper noch ein Vielfaches an Licht und wichtiger UV-Strahlung gegenüber künstlicher Beleuchtung. Wer in den eigenen vier Wänden auf natürliches Licht verzichtet, zum Beispiel im Bad, bringt sich also nicht nur um die Möglichkeit, etwas gegen den Herbst- und Winterblues zu tun, sondern auch um den Genuss hundertprozentigen Farbsehens.

Natürliches Tageslicht und viel frische Luft halten dank eines speziellen Flachdach-Fensters jetzt auch in Badezimmern von Häusern mit Flachdach oder flach geneigten Dächern Einzug. (Foto: Velux/epr)
Natürliches Tageslicht und viel frische Luft halten dank eines speziellen Flachdach-Fensters jetzt auch in Badezimmern von Häusern mit Flachdach oder flach geneigten Dächern Einzug. (Foto: Velux/epr)

In Räumen mit künstlicher Beleuchtung erscheinen Farben getrübter als bei Tageslicht. Insbesondere bei der morgendlichen Pflege im Badezimmer kann dies nachteilig sein. Betroffen sind vor allem Häuser mit Flachdach oder flach geneigten Dächern. Sie weisen viele Wohnbereiche auf, zum Beispiel ein innen liegendes Bad, in die nur sehr wenig Tageslicht fällt. Doch mit einem speziellen Flachdach-Fenster profitieren auch Bad, Küche und Co in Häusern mit flachen oder flach geneigten Dächern von zusätzlichem Tageslicht, frischer Luft und einem freien Blick in den Himmel. Damit auch Morgenmuffel im Winter auf Touren kommen, bedarf es neben der Tasse Kaffee oft einer heißen Dusche. Doch Kaffee und Dusche sind nur die Hälfte wert, wenn kein natürliches Licht ins Bad fällt. Der fensterlose Raum bestärkt lediglich das Gefühl von Dunkelheit und Tristesse. Anders hingegen mit den Flachdach-Fenstern von Velux. Sie verwandeln das Bade-, aber auch Wohn-, Schlaf-, Arbeits- und Kinderzimmer sowie Küche und Flur in einen freundlichen Wohnraum mit natürlich heller Atmosphäre – gute Laune inklusive. Die elektrisch betriebene Variante verfügt über eine Öffnungsfunktion, sodass das Fenster zudem zum Lüften der Wohnung dient. Das ist besonders fürs Bad, in dem es durch Duschen und Baden zu vermehrter Feuchtigkeit kommt, von Vorteil. Auch automatisches Öffnen und Schließen zu vorher festgelegten Uhrzeiten ist für Mieter oder Eigentümer möglich. Galten Dachfenster in flachen und flach geneigten Dächern früher hinsichtlich der Wärmedämmung als Problemfall, überzeugt die Velux-Lösung auch dort. Denn die Konstruktion mit Kuppel und einer waagerecht im Aufsetzkranz integrierten Isolierglasscheibe sorgt für hervorragende Wärmedämmeigenschaften. Mehr unter www.velux.de.


Das könnte sie auch interessieren