Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Nachhaltig heizen mit Scheitholz

Cleveres Heizsystem schont Umwelt und Geldbeutel

„Von allen Dingen dieser Welt, am besten mir das Holz gefällt. Kein Gold und auch kein Edelstein kann mir von solchem Nutzen sein.“ Dieses Gedicht stammt vom ersten deutschen Bundespräsidenten Theodor Heuss. Sei es der Esstisch aus Nussbaum, der Gartenzaun aus Douglasie oder der Parkettboden aus Ahorn – zweifellos ist Holz vielseitig einsetzbar. Nicht überraschend daher, dass es auch zum Heizen eingesetzt wird und eine zunehmend beliebte Alternative zu fossilen, endlichen Brennstoffen darstellt.

Der S3 Turbo erfüllt alle Ansprüche an einen modernen Scheitholzkessel und punktet durch sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. (Foto: epr/Fröling)
Der S3 Turbo erfüllt alle Ansprüche an einen modernen Scheitholzkessel und punktet durch sein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. (Foto: epr/Fröling)

Im Zuge des stetig steigenden Energiebedarfs rund um den Globus gewinnen nachhaltige Biomasseheizungen an Aufmerksamkeit. Zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist der moderne Scheitholzkessel S3 Turbo aus dem Hause Fröling erhältlich. Ob in einem Ein- oder Zweifamilienhaus, ob als Einzel- oder als Zusatzheizung: Das leistungsstarke Heizsystem zaubert auf umweltfreundliche Weise eine angenehme Atmosphäre in alle Räume. Die patentierte, zylindrische Hochtemperatur-Wirbelbrennkammer schafft hervorragende Verbrennungswerte und sorgt für geringe Emissionen. Der Holzvergaser ist technisch ausgereift, sodass er energieeffizient und brennstoffsparend läuft – bei optimalen Wirkungsgraden. Kein Wunder, denn beim österreichischen Familienunternehmen Fröling setzen erfahrene Ingenieure all ihr Wissen ein, um die bestmögliche Verbrennung hinsichtlich Emissionen und Wirkungsgrad zu erreichen. Dies unterstreicht das österreichische Umweltzeichen, für dessen Erhalt äußerst strenge Maßstäbe angelegt werden. Hergestellt in Österreich, ist der Scheitholzkessel S3 Turbo leicht zu bedienen. Der große Füllraum wird mühelos von vorn befüllt. Die Wirkungsgrad-Optimierungstechnik (WOS) erlaubt die bequeme Reinigung der Heizflächen über einen Hebel. Auch die Schwelgasabsaugung für das Nachlegen des Holzes ohne Rauchgasaustritt ist serienmäßig. Besonders komfortabel sind die langen Nachlegeintervalle: Oft reicht eine einzige Kesselfüllung für den ganzen Tag. Diejenigen, die sich für den hochwertigen Scheitholzkessel S3 Turbo interessieren, werden vom günstigen Preis begeistert sein. Die ausführliche Beratung bei Planung, Umsetzung und Installation gehört selbstverständlich mit zum Service. Mehr unter www.scheitholzkessel.com.


Das könnte sie auch interessieren