Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Mehr Lebensqualität

Hightech-Sonnensegel schenken mehr Lebensraum

Neigt sich die dunkle Jahreszeit dem Ende zu, wünschen Körper und Seele die ersten Sonnentage herbei. Die angenehme Wärme, das Licht – all das wirkt sich positiv auf unsere Gemütsverfassung aus, regt die Bildung wichtiger Vitamine und Hormone an und stärkt das Immunsystem. Doch die unsichtbare UV-Strahlung der Sonne kann auch negative Folgen haben: Stichwort Sonnenbrand. Ein Schutz, der Schatten spendet, aber nicht zum Dasein in abgedunkelten Räumen verdammt, ist gefragt. Die Lösung sind Sonnensegel. Sie machen Balkon, Terrasse, Loggia oder Veranda an Sonnen- wie an Regentagen zum erweiterten Lebensraum und schaffen ein harmonisches Zusammenspiel von Sonnenlicht und Schatten.

Das innovative Strahlenschnitt-Design dieses Sonnensegels erlaubt auch Beschattungen von Flächen von bis zu 85 Quadratmetern. (Foto: epr/Soliday Sonnensegel)
Das innovative Strahlenschnitt-Design dieses Sonnensegels erlaubt auch Beschattungen von Flächen von bis zu 85 Quadratmetern. (Foto: epr/Soliday Sonnensegel)

Exklusive Sonnensegel, die wasserdicht, witterungs- und UV-beständig sind und auch in puncto Schnittführung und Design nichts zu wünschen übrig lassen, sind die Soliday Sonnensegel der Plaspack Netze GmbH aus Österreich. Dank Strahlenschnitt-Design sind auch Beschattungen in großzügigen Dimensionen von bis zu 85 Quadratmetern möglich. Damit steht einem vor Sonne wie vor Regen geschützten Leben im Outdoorbereich nichts mehr im Wege. Mittels ausgefeilter Mechanik können die Flügel flexibel dem Sonnenstand angepasst werden und spenden individuell Schatten. Trotz der enormen Größe der Sonnensegel ist ein müheloses manuelles beziehungsweise vollautomatisches Auf- und Abrollen möglich. Mit Austrosail-Protection steht außerdem das zurzeit hochwertigste und teuerste Hightech-Gewebe im Sonnenschutzsektor zur Verfügung. Das Sonnensegel hat eine integrierte Schutzabdeckung und ist an den Seitenkanten mit einem Schutzsaum aus 100 Prozent wetterfestem Stoff konfektioniert. Wenn das Segel aufgerollt wird, dann deckt der wasserdichte textile Schutzstreifen das gesamte Segeltuch auf der Welle ab. Damit ist es gegen jeglichen Wettereinfluss von außen geschützt. Es behält seinen textilen Charakter, seine Flexibilität und die Brillanz der weißen Farbe. Überzeugend sind auch die Sonnensegel aus HDPE-Austronetstoffen. Dieses Material ist luftdurchlässig, UV-beständig und besitzt ein verhältnismäßig geringes Eigengewicht bei einem sehr hohen Schattierwert. Schimmelbildung ist ausgeschlossen. Äußerst angenehm bei Regen: Es entstehen keine sogenannten Wasserbeulen. Mehr unter www.soliday.eu.


Das könnte sie auch interessieren