Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Komfortwärme nach Bedarf

Elektrische Fußbodenheizung überzeugt durch clevere Regelungstechnik

Geringe Aufbauhöhe und optimale Wärmedämmung nach unten: Zum Set gehören auch Heizmatten, Dämmplatten, Ausgleichsmatten und ein Temperaturbegrenzer. (Foto: epr/AEG Haustechnik)
Geringe Aufbauhöhe und optimale Wärmedämmung nach unten: Zum Set gehören auch Heizmatten, Dämmplatten, Ausgleichsmatten und ein Temperaturbegrenzer. (Foto: epr/AEG Haustechnik)

Im Gegensatz zur wassergeführten Fußbodenheizung kann ein elektrisches System mit schneller Aufheizzeit punkten und gradgenau reagieren. Je nach Bausituation, räumlichen Gegebenheiten, Nutzung und Beanspruchung muss es dementsprechend sorgsam ausgewählt werden. Mit einem Fußbodentemperiersystem wie dem THERMO BODEN von AEG Haustechnik ist man auf der sicheren Seite: Es erfüllt mit nur drei Millimetern Aufbauhöhe, hoher Verlegeflexibilität und einem kaum zu übertreffenden Wärmekomfort alle Anforderungen und bietet dank einer Einzelraum-Regelungstechnik und einer individuellen Zeitprogrammierung zudem ein großes Einsparpotenzial. Mehr unter www.aeg-haustechnik.de.


Das könnte sie auch interessieren