Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Edel und romantisch verspielt

Miniformat im Trend – Mosaikfliesen

Kleinteilige Fliesen im Mosaikformat erobern sich heute wieder einen Platz neben edlen Großformaten, die in der Inneneinrichtung gerade der Megatrend sind. Neue Formatvariationen – ob quadratisch, rund oder rechteckig – sowie zahlreiche Farben und Oberflächen bieten eine erstaunliche Gestaltungsvielfalt – von edel bis romantisch verspielt.

Mehr als praktisch: Fliesen und Mosaiken aus Keramikmaterial sind für offene Küchen gut geeignet.
Mehr als praktisch: Fliesen und Mosaiken aus Keramikmaterial sind für offene Küchen gut geeignet.

Interessante Akzente setzen Mosaikumrandungen im Bodenbelag oder Bordüren an der gefliesten Wand. Sie lockern große Boden- oder Wandflächen auf und gliedern zugleich den Raum. Doch auch ohne ihre „großen Brüder“ kommen die kleinen Mosaikfliesen gut zur Geltung. Komplette Mosaikwände, etwa in interessanten Metallic-Effekten oder in unterschiedlichen Farben gestaltet, finden sich längst nicht mehr nur im Badezimmer, sondern auch immer öfter in Küchen oder im Wohnbereich (Weitere Infos unter www.fliesenverband.de). Besonders in zum Wohnraum hin offen gestalteten Wohnküchen lassen sich damit spannende Übergänge zwischen Wohn- und Kochbereich schaffen.

Ebenso wie bei den großformatigen Fliesen ist bei Mosaiken das Können eines professionellen Fachhandwerkers gefragt (Adressen und Einrichtungsideen unter www.deutschefliese.de). Denn eine perfekte Verlegung bringt ihre vollendete Schönheit an der Wand oder auf dem Boden voll zur Entfaltung.Miniformat im Trend – Mosaikfliesen

Kleinteilige Fliesen im Mosaikformat erobern sich heute wieder einen Platz neben edlen Großformaten, die in der Inneneinrichtung gerade der Megatrend sind. Neue Formatvariationen – ob quadratisch, rund oder rechteckig – sowie zahlreiche Farben und Oberflächen bieten eine erstaunliche Gestaltungsvielfalt – von edel bis romantisch verspielt.

Interessante Akzente setzen Mosaikumrandungen im Bodenbelag oder Bordüren an der gefliesten Wand. Sie lockern große Boden- oder Wandflächen auf und gliedern zugleich den Raum. Doch auch ohne ihre „großen Brüder“ kommen die kleinen Mosaikfliesen gut zur Geltung. Komplette Mosaikwände, etwa in interessanten Metallic-Effekten oder in unterschiedlichen Farben gestaltet, finden sich längst nicht mehr nur im Badezimmer, sondern auch immer öfter in Küchen oder im Wohnbereich (Weitere Infos unter www.fliesenverband.de). Besonders in zum Wohnraum hin offen gestalteten Wohnküchen lassen sich damit spannende Übergänge zwischen Wohn- und Kochbereich schaffen.

Ebenso wie bei den großformatigen Fliesen ist bei Mosaiken das Können eines professionellen Fachhandwerkers gefragt (Adressen und Einrichtungsideen unter www.deutschefliese.de). Denn eine perfekte Verlegung bringt ihre vollendete Schönheit an der Wand oder auf dem Boden voll zur Entfaltung.


Das könnte sie auch interessieren