Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Der optimale Babysitter für die kalte Jahreszeit

Kinderschutzgitter sorgen für Sicherheit

Die kühle Jahreszeit ist angekommen, es wird eher dunkel und oft ist es nass, was zur Folge hat, dass Aktionen im Freien seltener werden und man sich wieder vermehrt im eigenen Zuhause aufhält. Kuschelige Familienabende nach einem anstrengenden Tag machen den Feierabend perfekt. Für viele gehört das Beisammensitzen vor dem knisternden Kaminfeuer dazu – es steigert die Laune, sorgt für Wohlbefinden und vertreibt Trübsal. Familien mit Kleinkindern wissen, dass es nicht möglich ist, die Lieben rund um die Uhr zu beaufsichtigen. Aber gerade dann, wenn man kurz nicht aufpasst, ist schnell etwas passiert. Besonders gefährlich kann es werden, wenn ein Kamin in der Nähe ist. Da Vorsorge besser ist als Nachsorge, sollte man als Vorsichtsmaßnahme unbedingt ein Schutzgitter vor den Kamin stellen.

Kinder sind von Natur aus neugierig und wissen noch nicht um die Gefahren des Alltags – Ofenschutzgitter Ben schützt die lieben Kleinen zuverlässig, zum Beispiel vor Kaminfeuer. (Foto: epr/Gebrüder Dolle)
Kinder sind von Natur aus neugierig und wissen noch nicht um die Gefahren des Alltags – Ofenschutzgitter Ben schützt die lieben Kleinen zuverlässig, zum Beispiel vor Kaminfeuer. (Foto: epr/Gebrüder Dolle)

Mit dem Kinderschutzgitter Ben aus dem Hause DOLLE hat man seinen persönlichen Babysitter immer dabei. Geeignet ist er für Kinder bis zum Alter von 24 Monaten. Einfach um den Kamin herum positionieren und schon werden Kleinkinder von den faszinierend lockenden Flammen ferngehalten. Ben ist 75 Zentimeter hoch und macht auch optisch dank schwarzer Pulverbeschichtung eine gute Figur in jedem Wohnzimmer. Damit die lieben Kleinen sich nicht an ihm verletzen, verfügt er über abgerundete Softecken. Unbekümmerte Kaminabende mit garantierter Erholung können kommen. Sollte der Sprössling doch einmal ausbüxen, passt Bens Schwester Pia auf. Dabei handelt es sich um ein Treppenschutzgitter aus Massivholz, das Treppenstürze verhindert – eine der häufigsten Ursachen von Kinderunfällen im Haushalt. Rund 74 Zentimeter hoch und mit einem Einhandsicherheitsverschluss zum Öffnen und Schließen ausgestattet, bremst dieses Gitter waghalsige Kletterversuche aus. Auch Inga darf nicht fehlen: Das Schwenksicherheitsgitter von DOLLE schwingt selbstständig zurück und verriegelt automatisch – falls man die Hände voll oder es eilig hat. Dieses Schutzgitter eignet sich beispielsweise für Durchgänge zwischen Esszimmer und Küche, in der es auch heiß hergehen kann. So kann verhindert werden, dass neugierige Kinderhände aus Versehen auf heiße Herdplatten fassen. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter www.dolle.de oder unter www.homeplaza.de.


Das könnte sie auch interessieren