Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Bohren, sägen, heimwerken – Clevere Werkzeuge schonen Gelenke und steigern Produktivität

Sie darf in keinem Haushalt eines Heimwerkers, der etwas auf sich hält, fehlen: die Schlagbohrmaschine. Aufgrund ihrer hohen Bohrleistung in Stein, Beton und Mauerwerk gehört sie zu den meistverkauften

Der verstellbare Revolver-Handgriff passt sich jeder Arbeitssituation an, Handgelenk und Arm sind stets in einer komfortablen Position und werden geschont. (Foto: epr/Positec)
Der verstellbare Revolver-Handgriff passt sich jeder Arbeitssituation an, Handgelenk und Arm sind stets in einer komfortablen Position und werden geschont. (Foto: epr/Positec)

Handwerkergeräten in Deutschland. Doch mit ihr wird nicht nur gebohrt. Als Vielzweckmaschine konzipiert, lassen sich mit ihr auch Schraubarbeiten hervorragend durchführen. Ein großes Manko vieler Schlagbohrmaschinen ist jedoch, dass sie nur über Basisfunktionen verfügen. Einmal arretiert, lassen sich Schalter und Handgriff der Maschine nicht mehr verändern. Lediglich der Zusatzhandgriff vorne kann verstellt werden. Die Folge: ein unnatürliches Handling des Gerätes. Der Schalter ist jetzt schwierig zu bedienen, und die Gelenke in Hand und Arm werden stark beansprucht.

Anders dagegen mit der Worx Blockbuster Schlagbohrmaschine mit Revolver-Handgriff. Dieser Handgriff ist in Sekunden schnell und einfach in die gewünschte Position verstellt. Er passt sich damit jeder Arbeitssituation an, Handgelenk und Arm sind auch bei Überkopfarbeiten in einer komfortablen Position. Da das Werkzeug und die Drehzahlkontrolle des Schalters stets eine Achse bilden, können sie besser vom Anwender kontrolliert werden. Das erhöht nicht nur die Effizienz beim Arbeiten. Der verstellbare Revolver-Handgriff garantiert auch, dass die Belastungen des Körpers während der Arbeit auf ein Minimum reduziert werden. Die körperliche Belastung und die Schlagbohrmaschine bilden somit eine Achse, ohne dass der Oberkörper gebeugt werden muss oder der Handwerker „in die Knie“ gezwungen wird. Das ermöglicht dauerhaft ermüdungsfreies und Hand- sowie Armgelenke schonendes Arbeiten.

Ebenfalls mit dem verstellbaren Revolver-Handgriff ausgestattet sind die BladeRunner Handkreissäge und die Assault Säbelsäge von Worx. Ob horizontal, vertikal oder überkopf: Die einzigartige Verstellmöglichkeiten des Handgriffs machen auch diese Werkzeuge vielseitig in ihrer Anwendung, ohne dass Gelenke und Rücken belastet werden. Zudem verfügen beide Geräte über eine aus Magnesium gefertigte Grundplatte und Schutzhaube. Das macht die Werkzeuge zu den leichtesten ihrer Art am Markt und sorgt zudem dafür, dass auch an schwierigen Stellen mühelos gesägt werden kann. Mehr unter www.worxtools.com.


Das könnte sie auch interessieren