Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Badewanne wird zur Dusche

Körperhygiene leicht gemacht – Aus der Badewanne wird an nur einem Tag eine großzügige Dusche.

Für ältere Menschen ist das tägliche Hygiene-Ritual mit vielen Hindernissen gespickt. Die Badewanne zum Beispiel stellt eine Barriere dar, die es tagtäglich erneut zu überwinden gilt: Wegen des hohen Beckenrandes fällt weniger beweglichen Best-Agern das Hinein- und Hinaussteigen zunehmend schwer, und die Wanne, eigentlich der Inbegriff für Wellness und Wohlfühlen, entpuppt sich als erhebliches Sicherheitsrisiko. Ältere Semester müssen diesen Umstand im eigenen Badezimmer jedoch nicht in Kauf nehmen, denn ganz ohne aufwändige Umbaumaßnahmen lässt sich eine alte Badewanne binnen kurzer Zeit in eine geräumige und sichere Dusche verwandeln.

Genau dort, wo früher die alte Badewanne stand, befindet sich nun eine geräumige, sichere Duschkabine gleicher Größe. (Foto: epr/Sanibroy)
Genau dort, wo früher die alte Badewanne stand, befindet sich nun eine geräumige, sichere Duschkabine gleicher Größe. (Foto: epr/Sanibroy)

Eine gut zugängliche Dusche beugt Unfällen vor und verspricht nicht nur Senioren einen neuen Grad an Komfort. Die Firma SFA Sanibroy bietet mit Sanimagic seit kurzer Zeit ein Konzept für den Austausch der Badewanne zur Dusche, das die Umgestaltung innerhalb nur eines einzigen Werktages ermöglicht. Ob in einer Nische oder in einer Ecke montiert: Die neue Duschkabine passt hierbei genau an die Stelle, die zuvor die Badewanne eingenommen hat. Für den barrierefreien Zugang kann sie auch ohne verstellbare Füße nahezu ebenerdig installiert werden. Die Wand- und Bodenfliesen werden beim Umbau nicht in Mitleidenschaft gezogen, sodass weder Lärm noch Staub und Schmutz auftreten. Sanimagic verzichtet zudem auf Silikon – die Fugen in der Dusche bleiben trotzdem dauerhaft schön und schimmelfrei.

Die Wanne selbst ist dank einer High-Tech-Beschichtung rutschfest und angenehm für die Fußsohle. Zudem wirkt sie antibakteriell und schützt vor Kalkablagerungen. Ein klappbarer Sitz und ein Haltegriff vervollständigen das Wanne-zu-Dusche-Konzept und erleichtern es körperlich beeinträchtigten Best-Agern, sich weiterhin selbstständig zu säubern. Die Privatsphäre bleibt somit gewahrt. Zudem kommt die Ästhetik des Badezimmers bei SFA Sanibroy nicht zu kurz: Die Wasserzu- und -ableitungen verbergen sich hinter der Rückwand aus Milchglas oder Acryl, während die Seiten und die Tür der neuen Duschkabine aus zeitlosem Klarglas angefertigt sind. Überdies sind zwei elegante Armaturen erhältlich, die für einen sparsamen Wasserverbrauch sorgen. Mehr unter www.homeplaza.de oder unter www.sanilife.de.


Das könnte sie auch interessieren