Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Aus Alt mach Neu

Modernes Flachverblendersystem setzt reizvolle Akzente

Ob noble Jugendstilvilla oder schicker 60er-Jahre-Bungalow: Die „Oldies“ unter den Immobilien haben sich zu wahren Liebhaberobjekten der Bundesbürger entwickelt. Haben die künftigen Hausbesitzer erst einmal ihr Herz an einen charmanten Altbau verloren, halten sie auch die eventuell nötigen Sanierungen nicht mehr von einem Kauf ab.

Den Schutzmantel auf Vordermann bringen

Mit Hilfe praktischer Do-it-yourself-Systeme lassen sich Innen- und Außenwände eindrucksvoll verschönern. Foto: djd/delport.de
Mit Hilfe praktischer Do-it-yourself-Systeme lassen sich Innen- und Außenwände eindrucksvoll verschönern. Foto: djd/delport.de

Solange es die bestehenden staatlichen Förderprogramme noch im bisherigen Umfang gibt, sollten die Modernisierer aus dem Vollen schöpfen und die Modernisierung zeitnah anpacken. Es lohnt sich, dabei einen Sachverständigen zurate zu ziehen, der die notwendigen Leistungen zu Maßnahmenpaketen bündelt. Auf diese Weise kann man Zeit und Kosten sparen. Wer selbst tatkräftig mit anpackt, schont zudem sein Sanierungsbudget. Oberste Priorität bei der Altbausanierung genießen meist die Möglichkeiten zur Energieeinsparung und in diesem Zusammenhang auch Schönheitskuren für die Fassade. Dank moderner Do-it-yourself-Systeme wie beispielsweise den atmungsaktiven Flachverblendern in Klinkeroptik des Delmenhorster Anbieters delport können auch Ungeübte den Schutzmantel ihres Hauses auf einfache Weise auf Vordermann bringen.

Schnelles Verfahren

Die je nach Struktur vier bis sechs Millimeter dicken Verblender sind fest mit einem Armierungsgewebe vergossen, so dass man 36 „Steine“ auf einmal zeitsparend in das Kleberbett drücken kann. Unter www.delport.de gibt es Informationsmaterial, eine Systembeschreibung auf CD und Materialmuster. Das Verfahren ist je nach Objekt drei- bis fünfmal schneller zu verarbeiten als mit der bisher üblichen Einzelstein-Verlegetechnik. Die schmutzunempfindlichen und wetterfesten Flachverblender gibt es in zahlreichen Varianten.

Klinkerechtes Rotbunt verbreitet Landhausromantik, die elegante Bruchsteinoptik verströmt ein mediterranes Ambiente und schlichtes Grau sorgt für edles Flair. Das Gewebemattensystem hat nur eine Auftragsstärke von wenigen Millimetern und verändert damit die Proportionen des Hauses nicht. Das System lässt sich mühelos auf allen Wärmedämmverbundsystemen ebenso wie direkt auf der Hauswand verlegen.


Das könnte sie auch interessieren