Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Auf die sanfte Tour – Schimmelsanierung mit neuem Do-it-Programm

Ob Keller, Dach oder Wohnraumwände: Anhaltende Feuchte führt schnell zur Ausbreitung von Schimmelpilzen. Kleine schwarze Flecken, große verfärbte Flächen oder muffiger Geruch sind untrügliche Zeichen für den Befall durch ungeliebte „Mitbewohner“. Zu spät entdeckt und behandelt, hilft meist nur noch eine umfangreiche Renovierung. Oder die Do-it-Schimmelsanierung von Ultrament. Denn mit Schimmelpilzen ist nicht zu spaßen: Als Auslöser von Allergien und Atemwegserkrankungen stellen sie eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit dar.

003-03.jpgPilzsporen entwickeln sich durch Feuchtigkeit – von außen durch undichte Wände, Schäden an Mauerwerk, Fassade, Dachrinne oder Fallrohren, aber auch von innen durch kondensiertes Wasser infolge unzureichender Lüftung und luftdichter Isolierung. Um ein Schimmelproblem dauerhaft in den Griff zu bekommen, müssen solche baulichen Mängel und falschen Verhaltensweisen der Bewohner zuallererst behoben beziehungsweise abgestellt werden. Danach erfolgt die eigentliche Sanierung.

Hierfür hat Ultrament jetzt das innovative und endverbrauchergerechte Do-it-Schimmel-sanierungsprogramm in den Baumarkt gebracht, das – anders als viele herkömmliche, aggressive Mittel – auf der rückstandslosen Schimmelentfernung mit anschließender Oberflächeninstandsetzung basiert. Der Clou des neuen Systems: der diffusionsoffene und feuchtigkeitsregulierende Wandaufbau, der erneute Kondensation und Ausblühungen verhindert. Alle Produkte sind aufeinander abgestimmt und je nach Umfang des Schadens individuell einsetzbar. Die einzelnen Arbeitsschritte können auch von Heimwerkern leicht und sicher ausgeführt werden. Nach Schimmelentfernung (Do-it-Schimmel-X), Grundierung, Oberflächenabschluss mit Sanierkeil oder -platte und Anstrich (Do-it-Feuchte-X) ist die Wand perfekt saniert und dauerhaft geschützt. Nun kann sie nach eigenen Wünschen gestaltet, verfliest und tapeziert werden. Das Programm lässt sich übrigens auch vorbeugend anwenden.

Für alle Betroffenen hält Ultrament das Booklet „Do-it Schimmelsanierung“ mit Produktinformationen und Anwendungstipps bereit. Näheres unter info@ultrament.de.


Das könnte sie auch interessieren