Wohnen Heizen Solarenergie Energiesparen Forum Fliesen & Bäder Anleitungen

Allergieschub? Nein, danke!

Ein keramischer Fliesenboden ist die wohngesunde Antwort auf Pollen & Co

Diagnose „Heuschnupfen“: Was so harmlos klingt, ist tatsächlich eine ernstzunehmende Krankheit, die behandelt werden muss. Andernfalls kann aus dem anfänglich zwar nervenden aber harmlosen Niesen und Schniefen allergisches Asthma werden. Wird auch das nicht rechtzeitig behandelt, drohen weitere, noch gravierendere Schäden an Lunge und Bronchien. Und dabei sind es nicht nur Pollen, die Allergien auslösen. Weichmacher, Fliesenkleber, Fugenmörtel, PVC oder auch der Kot der Hausstaubmilben: Sie alle können allergische Reaktionen hervorrufen. Betroffene, aber auch alle anderen, die auf gesundheitsschädigende und allergene Stoffe in den eigenen vier Wänden verzichten wollen, können das Gesundheitsrisiko „Allergie“ mindern, wenn sie sich zum Beispiel für einen wohngesunden Bodenbelag entscheiden.

Milben, Staub, Pollen, Krankheitserreger und Keime haben auf einem keramischen Fliesenbelag dank seiner geschlossenen Oberfläche keine Chance. Daher sind Keramikfliesen der optimale Bodenbelag für alle Wohn- und Schlafräume. (Foto: epr/cero-epr.de)
Milben, Staub, Pollen, Krankheitserreger und Keime haben auf einem keramischen Fliesenbelag dank seiner geschlossenen Oberfläche keine Chance. Daher sind Keramikfliesen der optimale Bodenbelag für alle Wohn- und Schlafräume. (Foto: epr/cero-epr.de)

Keramische Fliesen sind die optimale Alternative zu konventionellen Bodenbelägen wie Parkett, Laminat und Teppich – und das nicht nur in Küche und Bad. Denn dank ihrer vielfältigen Optik und flexiblen Oberfläche machen sie auch im Wohn-, Schlaf- und Arbeitszimmer eine gute Figur. Milben, Staub, Pollen, Krankheitserreger und Keime haben auf einem keramischen Fliesenbelag dank seiner geschlossenen Oberfläche keine Chance. Zudem enthalten Keramikfliesen weder gesundheitsschädliche Stoffe, noch nehmen sie selbst welche aus der Umwelt auf. Sie dünsten auch nicht aus, da die für sie verwendeten Fliesenkleber und Fugenmörtel emmissionsneutral sind. Hinzu kommt, dass ein keramischer Bodenbelag äußerst pflegeleicht ist. Fliesen von Keramik Union sind in vielen Formaten, Größen und Farben erhältlich. Die „Holzfliese“ beispielsweise legt sich in der Optik eines Echtholzbodens in warmen Braun- und Holztönen in jeden Raum. Wer es bunter mag, für den ist CERO®CREATIV etwas. Bei dieser Fotofliese kann man jedes beliebige Motiv individuell an Wand und Boden realisieren. Die Fliesenserie CERO®CAFE erwärmt Herz und Auge von Kaffeefreunden. Ob dunkles Choco, sanftes Cappuccino oder helles Latte – die Steinzeugfliesen in den warmen Farbtönen lassen sich auf unterschiedlichste Weise miteinander kombinieren. Mehr unter www.homeplaza.de und www.cero-epr.de.


Das könnte sie auch interessieren